EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT FÜR

REMSCHEIDS ZUKUNFT

 

WERDEN AUCH SIE

ANSTIFTER!

 

UNSER LAUFENDES PROJEKT:

 

 

 

 

 

START

KONTAKT

Das Bürgerkolleg ist ein Projekt der Bürgerstiftung Remscheid in Kooperation mit der VHS Remscheid.

Es wird durch die Bürgerstiftung Remscheid finanziert, die die Mittel aus den Erträgen des Stiftungskapitals und aus Spenden generiert.

Hier möchten wir die Unterstützung der Zahnärzte Initiative Remscheid hervorheben, die durch die Zahngoldsammlung zu einem wesentlichen Teil zur Finanzierung des Projektes beiträgt.

 

Unter dem Motto "Wir machen Bürger stark für das Ehrenamt" bietet das BürgerKolleg Remscheid Weiterbildungen für ehrenamtlich Aktive in Remscheid an.

 

Ehrenamtliche aus Vereinen, Initiativen, Organisationen oder Gruppen und auch aktive Einzelpersonen können sich zu den angebotenen Seminaren anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Angebot umfasst offene Seminare, zu denen sich jeder ehrenamtlich Aktive anmelden kann. Daneben besteht auch die Möglichkeit, interne Workshops für einzelne Institutionen durchzuführen. Gerne können Sie sich hierzu bei uns melden!

 

 Für das Projekt "Meine Fotostory" sind noch Plätze frei! Bei Interesse bitte unter 02191 16-2786 anmelden!

Bürgerstiftung setzt Projekte im Förderprogramm "Freischwimmen21" um

 

Die Corona-Pandemie stellte uns seit Frühjahr 2020 vor vielfältige Herausforderungen.

Besonders die Remscheider Kinder und Jugendlichen wurden durch Einschränkungen immer wieder belastet: Lernen im Homeschooling, mal Präsenz- mal Distanzunterricht, keine Aktivitäten außerhalb des Haushaltes weil Vereine und Initiativen geschlossen blieben.

 

Dies hatte zur Folge, dass die Kinder und Jugendlichen ihre sozialen Kontakte, ihre Freundschaften nicht pflegen und leben konnten, selbst ein Besuch der Großeltern war kaum möglich.

 

Wie wir uns alle vorstellen können und auch immer wieder in den Medien erfuhren, waren dies schwere Belastungen für die jungen Menschen.

 

Freischwimmen21 ist eine Initiative von Stiftungen für Bildung e.V. in Kooperation mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands und der GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Bildung. Sie hat ihre Zentrale in Berlin mit einem kreativen Team, das bundesweit lokale Verknüpfungen anstößt, Ideen streut und den Akteurinnen und Akteuren vor Ort Unterstützung bietet.

Das Ziel der Initiative Freischwimmen21 ist es, die zivilgesellschaftlichen Akteure vor Ort dafür zu gewinnen, in einer bundesweiten konzertierten Aktion durch ihre Angebote Kinder und Jugendliche aus einer abwartenden Haltung schnellstmöglich wieder in Bewegung und Aktion zu bringen. Sie können so wieder Gemeinschaftsgefühl entwickeln und in dem, was sie mit Freude und Spaß tun, Selbstwirksamkeit spüren. Alle Kinder und Jugendlichen sind angesprochen, sich aktiv zu beteiligen.

 

Dieser Aufruf hat die Bürgerstiftung Remscheid sofort aktiv werden lassen und wir haben für verschiedene Angebote insgesamt eine Förderung über 2.500,00 Euro erhalten.

 

In Kooperation mit der Jugendmusik- und kunstschule und dem Remscheider Werkzeugmuseum wurden/werden 4 verschiedene Projekte angeboten. Die Kinder und Jugendlichen können daran kostenlos teilnehmen.

Mehr Informationen über diese Initiative unter www.freischwimmen21.de

 

 

Die ersten zwei Aktionen des Projektes Freischwimmen21 sind abgeschlossen!

 

Lesen Sie hier mehr darüber >>>>>>

 

BÜRGERSTIFTUNG REMSCHEID

C/O WILFRIED MILZ

WESTHAUSER STR.7

42857 REMSCHEID

 

T:  (0 21 91) 72 31 5 (Wilfried Milz)

T:  (021 96) 88 96 17 (Kathrin Gilberg)